UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 25-26/13 19. Dez.
merkwuerdiges
 
Titel
Editorial
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Umweltrecht
Abfall
Energie
Naturschutz
Mobilität
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

EU-Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von PKW
Hybride her für Merkel & Co
 

Im Streit um CO2-Grenzwerte für Europas Autobauer hat man der Bundesregierung in Brüssel zum Ende des Jahres noch einen Kompromiss beschert. Parlament und Rat verschoben das 95-Gramm-Ziel um ein Jahr nach 2021. Dieses Limit, das einem Spritverbrauch von 4 l Benzin oder 3,6 l Diesel gleichkommt, war ursprünglich für 2020 vorgesehen. Nun haben die deutschen Limousinenbauer BMW und Mercedes noch ein bisschen mehr Zeit gewonnen fürs Downsizing ihrer Motoren.

Denn mit einem Sechs- oder Achtzylinder ist das sicherlich nicht mehr zu schaffen. Doch es geht ja bloß um einen Durchschnittswert der Neuwagenflotte. Die massig spritschluckenden SUVs dürfen weiter auf die Straße, wenn daneben auch Hybridmodelle, Elektromobile oder Fahrzeuge mit Brennstoffzelle angeboten werden

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 25-26/13 auf Seite 3.

 
Weitere Beiträge zum Thema in diesem Heft:

Stichwort BAYER: David gegen Goliath

Fachagentur für Windkraft: Lotse auf vermintem Gelände

 
 

© 2013 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung