UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOMEAKTUELLARCHIVSUCHENUEBER UNSIMPRESSUMPROBEABOMEDIADATEN
Ausgabe November 2021
Energie
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Mobilität
Energie
Klima
Trends
Bauen
Stadtoekologie
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
 Umweltbriefe

Flächen für Erneuerbare
Mehr PV und Wind, doch wo?

Die deutschen Klimaziele lassen sich erreichen, sofern für Windkraft zwei Prozent und für PV ein Prozent der Landesfläche ausgewiesen werden.
So weit, so einig. Nur wenn es an die Flächenauswahl geht, ziehen alle die Nimby-Karte: Kraftwerke? Nicht hier!
Agora Energiewende und das Reiner- Lemoine-Institut wollen die Debatte um Bebauung, Artenschutz und energetische Nutzung nun mit einem Online-Tool versachlichen: Der PV- und Windflächenrechner visualisiert auf Basis öffentlich zugänglicher Geodaten deutschlandweit noch ungenutzte Areale, die sich grundsätzlich für PV-Freiflächen- und Windenergie eignen. Mit einem detaillierten Menü können die User die Flächenanalyse für ihr Vorhaben modifizieren: Der Menüpunkt „Potenzialfläche beeinflussen“ erlaubt z.B., die Randbedingungen für die Planfläche einzustellen.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe November 2021 auf Seite 14.

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:
Windausschreibung September: Mehr Wind als erlaubt, weniger als gebraucht

EEG-Umlage 2022: Baldmöglichst abschaffen

Konflikt um PV-Flächen: Das Kapital drängt zur Sonne

 

 

© 2021 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung