UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOMEAKTUELLARCHIVSUCHENUEBER UNSIMPRESSUMPROBEABOMEDIADATEN
Ausgabe September 2021
Energie
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Hintergrund
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Mobilität
Energie
Interview
Best Practice
Klima
Bauen
Stadtoekologie
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
 Umweltbriefe

Dekarbonisierung der Fernwärme
Wärmepumpe als Schlüssel

„Denken Sie groß!“ Das Fraunhofer- Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) folgt der Aufforderung der Hamburger Rapper Deichkind und bestätigt in seiner Studie Großwärmepumpen den Status „Schlüssel zur Dekarbonisierung der Fernwärme“.

Unter der Vorgabe, den urbanen Gebäudebestand bis 2050 klimaneutral mit Heizwärme zu versorgen, bewertet die Studie, was ein schneller Ausbau von 30 Prozent Fernwärme für den Wärmemarkt bedeutet und welche Anreize dafür notwendig sind; sie spielt dafür zwei Szenarien durch: ein Basisszenario, das die Einführung des Brennstoffemissionshandelsgesetz sowie eine Reduktion der EEGUmlage berücksichtigt und sich auf die bestehende Förderlandschaft des KWK-Gesetzes und der Bundesförderung Effiziente Wärmenetze (BEW) stützt; sie untersucht zudem die Wirkung zusätzlicher Einzelmaßnahmen wie eine Reform der Netzentgelte, keine Verstetigung der EE-Wärme-Förderung.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe September 2021 auf Seite 14.

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:
Erneuerbaren-Statistik: Halbzeit im Erneuerbaren- Kalender

Windkraft: Luv und Lee

Photovoltaik: Kommunalbeteiligung: Sterntaler für alle

 

 

© 2021 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung