UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Juni 2016
merkwuerdiges
 
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Trends
Hintergrund
Interview
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Naturschutz
Mobilität
Klima
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU)
Professorale Ratgeber

Nicht umsonst nennt man sie die „Umweltweisen“: Bereits seit 1971 berät ein hochkarätiges Wissenschaftlergremium die Bundesregierung in Umweltfragen und gibt alle vier Jahre inständig Empfehlungen. Doch wird dieser geballte Öko-Sachverstand überhaupt erhört? Nehmen Merkel & Co für bare Münze, was in den dicken SRU-Gutachten steht? Setzen sie es auch tatsächlich um?

„In Sachen Kreislaufwirtschaft und Energiewende gehörten wir sicherlich zu den Treibern“, lobt SRU-Vorsitzender Martin Faulstich sein siebenköpfiges Professorenteam. Doch in der Automobilindustrie und in der Landwirtschaft gebe es „sehr starke Beharrungskräfte“, meint er (s. UB 22/15, S. 1).

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Juni 2016 auf Seite 3.
  

 
Weitere Beiträge in diesem Heft:

UmweltBriefe im Rückblick …: „Mann, Mehrweg is´ mega-out“

Unter zwei Grad: Paris persönlich nehmen
 
 
 
 

© 2016 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung