UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 01/16 22. Januar
Unternehmen und Forschung
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
EU-Politik
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Energie
Naturschutz
Klima
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

+++ Unternehmenserklärung zum Pariser Abkommen. Führende Firmen der deutschen Wirtschaft haben das in Paris vereinbarte Weltklima-Abkommen als „Wendepunkt zur kontinuierliche Dekarbonisierung der Weltwirtschaft“ begrüßt. In der Erklärung, die 35 große und mittelständische Unternehmen unterschrieben haben, heißt es: „Wir verpflichten uns, die beginnende globale Trendwende als Vorreiter voran zu bringen.“ Zu den 35 Unterzeichnern gehören u.a. der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz, der Sportartikelhersteller Adidas, die Commerzbank, die Energiekonzerne EnBW und EWE sowie der Otto-Versand. Die Erklärung wird unterstützt von den Unternehmensverbänden Stiftung 2° und B.A.U.M. sowie von der Organisation Germanwatch.

von Hartmut Netz

> Den Wortlaut der Unternehmenserklärung unter http://germanwatch.org/de/11433
> Germanwatch, Stefan Küper, Kaiserstr. 201 53113 Bonn, Fon 0228/60492-23, Fax -19, kueper@germanwatch.org

Weitere Meldungen in der Ausgabe 01/2016
 

 

© 2016 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung