UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 01/16 22. Januar
merkwuerdiges
 
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
EU-Politik
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Energie
Naturschutz
Klima
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

CO2-Steuer
Preise, reise in die Ferne

Eine CO2-Steuer kann sozialpolitisch willkommene Effekte haben – sofern sie richtig konzipiert ist. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) in Berlin. Der entscheidende Punkt ist die Verwendung der Einnahmen. Nutzt der Staat diese, um im Gegenzug die Einkommensteuer zu senken, sei die Wirkung regressiv: Es profitierten Haushalte mit hohem Einkommen. Werden die Steuereinnahmen hingegen rückerstattet – etwa in Form einer jährlichen Kopfprämie –, sei ihre Wirkung progressiv, begünstige also niedrigere Einkommen.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 01/16 auf Seite 2.
  

 
Weitere Beiträge in diesem Heft:

Fleischatlas Regional: Trend zum Megastall

Agora Verkehrswende: Ziel: Emissionsfreies Transportsystem

 
 

© 2016 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung