UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe 01/16 22. Januar
Energie
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
EU-Politik
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Energie
Naturschutz
Klima
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)
Ob Öl, Gas oder Ökowärme

Zum 1. Januar ist das neue Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) in Kraft getreten. Bauherren, die ihre Heizung austauschen oder eine Lüftungsanlage einbauen, erhalten verbilligte Kredite und Zuschüsse. Dafür stehen für die nächsten drei Jahre jeweils 165 Millionen Euro zur Verfügung. Das Bundeswirtschaftsministerium will damit „Investitionsimpulse für die Wärmewende im Heizungskeller“ setzen.
Gefördert wird der Einbau besonders effizienter Öl- oder Gasheizungen sowie von erneuerbare Energien-Heizungen inklusive neuer Heizkörpern und Rohrleitungen, die das Heizsystem optimieren. Geld bekommt auch, wer bei der Sanierung der Gebäudehülle eine Lüftungsanlage einbaut. Damit würden „die richtigen Weichen zur Vermeidung von Bauschäden (u.a. Schimmelbefall) gestellt und das Raumklima verbessert“, argumentiert das Ministerium.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Nr. 01/16 auf Seite 11.

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:

Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016: Minuspunkte für Öl und Gas

Bioenergie im Bundesrat: Länder mit Herz für Biogas

Quecksilber aus Kohlekraftwerken: Heavy Metal in Deutschland
   
 

© 2016 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung