20 Jahr Umweltbriefe UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung Medienpreis DUH
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN

Ausgabe Juli 2017

Foto: David Ausserhofer/RNE
Foto: Fotolia/Jeanette Dietl

TITEL

Druck auf die Ozeane

Die Weltgemeinschaft hat sich erstmals zum Schutz der Ozeane bekannt. Nach einer fünftägigen Konferenz in New York unterschrieben am 9. Juni die 193 Mitgliedstaaten eine Erklärung, in der sie sich dazu verpflichten, die Meere zu bewahren und nachhaltig zu nutzen. >>


MERK-WÜRDIGES
Massive Einschläge

Um direkt mit einem Irrtum aufzuräumen: Urwälder gibt es nicht nur in Übersee, es gibt sie auch nach wie vor in Europa. Aber die letzten Reste dieser spektakulären Naturlandschaften sind durch Wirtschaftsinteressen massiv gefährdet, schließlich ist Holz ein begehrter Rohstoff. >>


ABFALL

Schluss mit steuerfrei

Das kommunale Steuerprivileg führt zu größeren Wettbewerbsverzerrungen zugunsten kommunaler Betriebe. So lautet das Ergebnis eines Gutachtens, das der Steuerrechtler Professor Roman Seer von der Ruhr-Universität Bochum für den Bundesverband der Entsorgungswirtschaft (BDE) erstellt hat. >>


ENERGIE

Neue Abstandsregeln
Die neue schwarz-gelbe Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen will die Windenergieflächen im Land um 80 Prozent reduzieren. Auch die schleswig-holsteinische Koalition aus CDU, Grünen und FDP plant schärfere Auflagen für den Ausbau der Windenergie. >>


BÜRGERINFO – Nachhaltigkeitsratgeber

Kultur des Lassens
Beginnt Nachhaltigkeit im Kopf? Ja. Müssen wir alles mit viel Aufwand ändern? Nein. Oft ist Nachhaltigkeit nicht mehr als eine Kultur des Weniger. Vieles muss man aber gar nicht lassen, sondern nur anders machen. Was da möglich ist, sagt Ihnen der neue Ratgeber „Einfach öko“. Das Buch möchte Sie dabei unterstützen, möglichst einfach nachhaltiger zu leben. Denn wirklich jeder kann was tun. >>

Foto: Fotolia/weixx

AUS KOMMUNEN UND REGIONEN


WUNSTORF
Ansiedlung Moorente.
Der NABU hat seit 2012 rund 600 Moorenten am Steinhuder Meer ausgesetzt. >>

AUS UNTERNEHMEN UND FORSCHUNG


+++ Blauer Engel für Holzplatten. Seit Jahresbeginn gelten schärfere Anforderungen für Holzwerkstoffe zur Vergabe des Blauen Engels. U. a. sind in die Kriterienliste zu Gesundheitsgefahren Flüchtige organische Verbindungen (VOC) neu aufgenommen, die z.B. in Leimen verwendet werden und in Baumharzen vorkommen. >>


PUBLIKATIONEN

Daten zu Wolfsvorkommen in Deutschland präsentiert die neue Internetseite der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf. >>


WEITERE THEMEN:

BEST PRACTICE:
Ladeinfrastruktur für Elektroautos

TRENDS:
Toiletten der Zukunft –jetzt schon für Hanseaten

PERSPEKTIVEN:
Rohstoffwechsel im Tank

UMWELTRECHT:
Erweitertes Verbandsklagerecht

EU-POLITIK:

Kein Land muss bemauten

IMMISSIONSSCHUTZ:
Rausholen wird teuer

NATURSCHUTZ:
Ökokrise auf der Wiese

MOBILITÄT:
„Ökologischer Blindflug“

KLIMA:
Schutz gegen Hitzewellen
 

probeaboPROBEABO

Testen Sie die UmweltBriefe! Bei einem Probe-Abonnement erhalten Sie drei Hefte kostenlos. >>

 


© 2017 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | AGB