20 Jahr Umweltbriefe UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung Medienpreis DUH
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN

Ausgabe Juni 2019

Foto: Foto: Sylvain Haye/Wikimedia Commons
Bei uns auf einen winzigen Rest geschrumpft: Der Goldregenpfeifer (Pluvialis apricaria) leidet in Nord- und Mitteleuropa unter der großflächigen Zerstörung seines Lebensraumes, den Mooren.
 

TITEL

Eine Art von einer Million – fast weg

"Es kann nun keiner mehr sagen, wir haben es nicht gewusst.“ Das betont der Agrarwissenschaftler Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), als er den Globalen Zustandsbericht des UN-Biodiversitätsrates IPBES zunächst in Paris, dann im Bundestag vor etwa 60 Abgeordneten und schließlich ebenfalls in Berlin den Journalisten vorstellt. >>


MERKWÜRDIGES
Reservate verlieren Boden

Nicht nur die langsamen Reaktionen zum Begrenzen des Klimawandels treiben vielen Naturwissenschaftlern Sorgenfalten auf die Stirn, auch beim Schutz der Natur und Erhalt der Artenvielfalt liegt in den Augen sehr vieler Forscher vieles im Argen. >>


ABFALL

Exportregeln verschärft

Die 187 Vertragsstaaten der Basler Konvention haben sich auf eine Verschärfung der Plastikmüllexporte geeinigt. >>


ENERGIE

Neuer Negativrekord
Die negativen Entwicklungen im Ausbau der Windenergie machen auch vor den Ausschreibungen nicht halt, berichtet die Fachagentur Windenergie an Land (FA Wind). >>


BÜRGERINFO – Umweltschonend waschen und reinigen

Nur sauber genügt nicht
Porentief rein und frisch duften soll unsere Wäsche. Küche, Geschirr und alle Räume hätten wir gern blitz-blank sauber. Doch das gelingt nicht von allein. Wir verbrauchen dafür in Deutschland pro Jahr 600 000 Tonnen Waschmittel, 220 000 Tonnen Weichspüler und 480 000 Tonnen Reinigungsmittel, davon mehr als die Hälfte fürs Geschirr.>>

Foto: ungvar/Stock.Adobe.com
 

AUS KOMMUNEN UND REGIONEN


FEHMARN – Beltquerung.
Gegen den Planfeststellungsbeschluss klagt der Nabu vorm BVerwG: Der Verband sieht keinen Bedarf für vier Autospuren und zwei Bahngleise. >>

AUS UNTERNEHMEN UND FORSCHUNG


+++ Erstes digitales Luftgüte-Messnetz
in Darmstadt.
Daran arbeiten das Umweltamt der Stadt, das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) und die Deutsche Telekom. >>


PUBLIKATIONEN

Mit Korruptionsprävention in Kommunen befasst sich die Märzausgabe des Magazins Scheinwerfer von Transparency Deutschland, z.B. damit, wie das Korruptionsrisiko ermittelt bzw. Korruption vorgebeugt werden kann. >>


WEITERE THEMEN:

BEST PRACTICE:
Repowering, wenn
die EEG-Förderung ausläuft


TRENDS:
Abheben mit Windkraft

INTERVIEW: „Es geht um einen Konflikt zwischen Stadt und Land“

EU-POLITIK: Reform noch völlig offen

PERSPEKTIVEN:
Klärwerke für die Energiewende

IMMISSIONSSCHUTZ:
Länder machen Druck

KLIMA:
Unter Klimavorbehalt

MOBILITÄT:
Fahrradfreundliche Reform

BAUEN:
Je nach Lage und Not

NATURSCHUTZ:
Wildlebensraumberatung

probeaboPROBEABO

Testen Sie die UmweltBriefe! Bei einem Probe-Abonnement erhalten Sie drei Hefte kostenlos. >>

 


© 2018 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung