UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Januar 2020
Naturschutz
Titel
Editorial
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Interview
Klima
Mobilität
Bauen
Naturschutz
Boden
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Agrargipfel im Bundeskanzleramt
Zum Wohle der Landwirte

Drei Stunden lang trafen sich vergangenen Dezember Vertreter von 40 landwirtschaftlichen Verbänden im Kanzleramt mit der Hausherrin und Agrarministerin Julia Klöckner. Das Resultat: Noch mehr Dialog in diesem Jahr. So soll beispielsweise eine „Zukunftskommission Landwirtschaft“ Praktiker, Wissenschaftler und gesellschaftliche Akteure zusammenbringen, um praxistaugliche Wege für eine produktive und ressourcenschonende Landwirtschaft aufzuzeigen. In diesem Monat startet das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) ein nationales Dialogforum zur Landwirtschaft und eine Informationskampagne, die deutschlandweit die Bevölkerung über die Arbeit der Landwirte aufklären und Verständnis für deren Arbeit leisten soll. Zudem werden BMEL und BMU zum Runden Tisch „Landwirtschaft und Insektenschutz“ einladen. Die Bauernschaft, so schreibt das BMEL, werde daran „wirkungsvoll“ beteiligt. Im Herbst kommenden Jahres soll schließlich auf einem weiteren Treffen im Kanzleramt bilanziert werden, ob die Maßnahmen Fortschritte gebracht haben.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Januar 2020 auf Seite 20.

Weitere Beiträge zum Thema Naturschutz in diesem Heft:

Wolfsbestand in Deutschland: 28 Rudel mehr in einem Jahr

Rote Liste der Biotoptypen: Lebensräume leiden

Waldzustand in NRW: „Unser Wald ist krank“


© 2020 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung