UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Januar 2020
Titel
Editorial
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Interview
Klima
Mobilität
Bauen
Naturschutz
Boden
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

LECK – Ex-Fliegerhorst mit NSG.
Nördlich der Landebahn der ehemaligen Luftwaffen- Basis Leckfeld im Kreis Nordfriesland hat das Land 206 ha als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Somit stehen nun mehr als drei Prozent der Landesfläche Schleswig-Holsteins unter Naturschutz. Die magere Offenlandschaft dort beherbergt etliche Pflanzen, die in SLH vom Aussterben bedroht sind, wie das Gemeine Kreuzblümchen, Zwerg- Lein, Mondraute und Echte Gelb-Segge. Die Gemeinden Leck, Tinningstedt und Klixbüll planen auf einem anderen Teil des Fliegerhorsts ein Gewerbegebiet.

von Martin Bopp

> MELUND SLH, Pressestelle, Patrick Tiede und Joschka Touré, Mercatorstr. 3, 24106 Kiel, Fon 0431/988-7044, Fax -7137, pressestelle@melund.landsh.de, www.melund.schleswig-holstein.de

Weitere Meldungen in der Ausgabe Januar 2020

 

© 2020 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung