UmweltBriefe -<wbr> Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe September 2020
Interview
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Trends
Hintergrund
Best Practice
Interview
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Klima
Mobilität
Naturschutz
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

„Die Evolution zündet in der Stadt den Turbo“

Flora und Fauna passen sich in der Stadt viel schneller an, als man bislang für möglich gehalten hat. Darüber hat der niederländische Evolutionsforscher Menno Schilthuizen ein Buch geschrieben („Darwin in der Stadt“, 268 S. 20 Euro, dtv) und verrät uns hier Erstaunliches über die rasante Evolution im Großstadtdschungel.

Herr Schilthuizen, was ist an der urbanen Evolution so bemerkenswert?

Im Grunde unterscheidet sie sich nicht von jener unter natürlichen Bedingungen. Es gelten die gleichen darwinistischen Prinzipien von natürlicher Selektion, genetischen Varianten, Mutationen und so weiter, die wir alle in der Schule gelernt haben. Aber: In der Stadt werden diese Veränderungen vom Menschen verursacht und sie laufen viel schneller ab als in einer natürlichen Umgebung.

INTERVIEW: Jan Berndorff

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe September 2020 auf Seite 13.

Weitere Interviews in diesem Heft

Umweltplanung und Naturschutz: „Wir bräuchten Standards für die Ersatzhabitate“
 
 

 

 

© 2020 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung