UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOME AKTUELL ARCHIV SUCHEN UEBER UNS IMPRESSUM PROBEABO MEDIADATEN
Ausgabe Dezember 2018
Energie

Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Interview
Best Practice
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Mobilität
Klima
Naturschutz
Stadtoekologie
Bauen
Publikationen
Bürgerinfo
 
  Umweltbriefe

Photovoltaik und Windstrom nach 20 Jahren
Wenn die Vergütung endet

Die Welt der erneuerbaren Energien wird in zwei Jahren in eine neue Ära starten. Dann nämlich läuft für die ersten Anlagen in Deutschland die garantierte Vergütung aus, die im Erneuerbare-Energien- Gesetz (EEG) seit dem Jahr 2000 für 20 Jahre garantiert war. Betreiber suchen nun Wege, ihre alten Windkraft- und Photovoltaikanlagen auch 2021 weiterzubetreiben. Sie haben verschiedene Optionen.

Problemlos wird der Systemwechsel bei vielen Photovoltaikanlagen ablaufen. Diese werden nämlich einfach weiterbetrieben, und zwar so lange sie technisch funktionieren, weil die Kleinkraftwerke auf dem heimischen Dach praktisch keine Kosten mehr verursachen, wenn sie erst installiert sind.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe Dezember 2018 auf Seite 17.

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:
Power to Gas: Technik wird immer besser


 

© 2018 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung