UmweltBriefe - Aus Kommunen und Forschung
HOMEAKTUELLARCHIVSUCHENUEBER UNSIMPRESSUMPROBEABOMEDIADATEN
Ausgabe September 2020
Boden
Titel
Merk-Wuerdiges
Kommunen und Regionen
Aus Unternehmen und Forschung
Best Practice
Trends
Hintergrund
Best Practice
Interview
EU-Politik
Abfall
Immissionsschutz
Energie
Klima
Mobilität
Naturschutz
Boden
Publikationen
Bürgerinfo
 
 Umweltbriefe

Fachgespräch Flächensparen vs Bauland
Schutzklausel leben lassen

In den vergangenen Jahren ist das Thema Flächensparen hinter die Diskussion für dringend benötigten Wohnraum zurückgetreten. Dabei finde eine Neuausweisung von Bauland in der Regel dort statt, wo es am wenigsten benötigt würde, hieß es während eines öffentlichen Fachgesprächs auf Einladung des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung.
Die Bundesregierung hat ihr Flächenverbrauchsziel aus der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, wonach nur noch 30 ha pro Tag verbaut werden sollen, bekanntlich verschoben: von 2020 nach 2030. Doch auch diese zehn Jahre mehr Zeit bedürfen aus Expertensicht noch sehr viel mehr Anstrengungen als bisher, um das Wachstum der Siedlungs- und Verkehrsflächen runterzuschrauben.

Den gesamten Text lesen Sie in Ausgabe September 2020 auf Seite 21.
 

Weitere Beiträge zum Thema Energie in diesem Heft:

Indikatoren zur Siedlungsentwicklung:
Wie steht es um den Flächen-verbrauch meiner Gemeinde?

Thema Boden in der Forschung: Bedrohter Grund unter uns

Dürremonitor: Deutlich zu geringe Bodenfeuchte

 

© 2020 Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG | Impressum | Datenschutzerklärung